1. Tag der offenen Türe im Schwingkeller Baselstadt

Spuren der Zeit von Jörg Schneider

Am Samstag 05. September 2020 findet im“ neuen“ Schwingkeller Baselstadt, beim Vogelsang Schulhaus der erste Tag der offenen Türe statt. Nach all den Umbauten, des Schwingkellers selber, der alte war im Polizeigebäude an der General-Guisanstrasse im Grossbasel, der neue an der Schwarzwaldallee 107 im Kleinbasel, der Umbauten der Schulhäuser und des Schwimmbades ganz in der Nähe kommt man jetzt wieder ungehindert in den Schwingkeller. Eine wichtige Sache, starke Wurzeln zu haben, für einen Schwingklub wie auch für den Schwingerverband Baselstadt, kurz SVBS ist eine gute Bleibe, ein Trainingsort für die Jung- und Aktivschwinger und für den Vorstand ein Platz für Vorstandssitzungen, gemütliche Schwinger Hocks aber auch Materiallager für die verschiedenen Gegenstände wie auch die fast 100 Schwinghosen die wir für den BS Schwingertag und den BS Nachwuchsschwingertag, in letzter Zeit wieder auf der Sandgrube, brauchen. Hier verfügen wir sogar über eine eigene Waschmaschine, so dass man die Trainingskleider hier lassen kann, zuhause keine oder weniger Probleme mit dem Sägemehl hat. Das Sägemehl was einen Schwinger das ganze Leben begleitet ist und bleibt die beste Unterlage für unseren Zweikampfsport hie und da auch Nationalspiel genannt.

Besonders ist dieses Jahr, der SVBS hat von der Familie Schneider eine Schenkung von Glocken, Treicheln, den Kranzkasten und etlichen Holz-Figuren/Bilder, eine schöne Holztruhe erhalten, welche von Jörg Schneider stammen. Er war der jüngste Eidgenössische Kranzschwinger in der 125 jährigen Geschichte des Eidgenössischen Schwingerverbandes, kurz ESV. Diese Gegenstände aber auch ein Fotobuch, seine Notizen seiner ersten Schwingfeste oder die Zeitungsartikel, die sein Vater Hugo gesammelt hat runden die Spuren der Zeit ab.

Der Schwingkeller wird um 10.00 Uhr geöffnet, man kann ihn bestaunen, die Glocken und Treicheln begutachten. Hans Hitz unser Gastrochef wird eine kleine Festwirtschaft mit Getränken, Wurst und Brot und Sandwiches anbieten.

13.30 beginnt das Schnupper-Schwingen welches fast in der ganzen Schweiz stattfindet. Da kann man ein Einlaufen, Einwärmen auf Schwingerart erleben, die wichtigsten Regeln erfahren und dann auch versuchen in die Zwilchhosen zu steigen und den Gegner mit dem Rücken ins Sägemehl zu bringen. Hierzu werden auch die Jungschwinger des SVBS eingeladen, ein paar Boden- und Standschwünge zu zeigen. Gegen 15.00 Uhr wird das Schnupperschwingen beendet sein. Die Teilnehmer werden duschen gehen und dann ist noch Zeit für ein gemütliches Dasein.

Ort: Schwingkeller Baselstadt  Schwarzwaldallee 107, Eingang ist bei einer Treppe unmittelbar bei der umgebauten Turnhalle des Vogelsang-Schulhauses in Basel. Bitte Parkplätze in dem Bad. Bahnhof Parkhaus benützen.

Programm:

10.00 bis  15.30  Tag der offenen Türe             Spuren der Zeit Jörg Schneider
13.30  bis 15.30  Schnupperschwingen             wer probiert den Hosenlupf